Ausschreibung

Unsere Mission: Wir erforschen das Leben und die Erde im Dialog mit den Menschen.

Das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) ist ein exzellentes und integriertes Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit internationaler Ausstrahlung und global vernetzter Forschungsinfrastruktur. Es ist auf drei eng miteinander verzahnten Feldern tätig: der sammlungsgestützten Forschung, der Sammlungsentwicklung und -erschließung und der forschungsbasierten Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

Bezeichnung: Projektmanagement (w/m/div)
Arbeitszeit: Vollzeit
Befristung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 2 Jahre
Entgeltgruppe: E 11 TV-L

Aufgabengebiet:

Im Rahmen der Steuerung von Projekten des Zukunftsplans des MfN bearbeiten Sie folgende Aufgaben:
  • Abstimmung, Steuerung und Kontrolle der unterschiedlichen Teilprojekte, dazu gehört auch die inhaltliche und organisatorische Abstimmung mit den Projektleitungen und der Museumsleitung
  • Steuerung und Koordination der Prozesse unter Einhaltung der Richtlinien, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen entsprechend dem Projektmanagementhandbuch und unter Berücksichtigung von Meilensteinen
  • Definition von Projektgrenzen und Projektzielen
  • Erstellen eines Projektstrukturplanes für das Teilprojekt und Abgleich mit den anderen Teilprojekten des Zukunftsplans, Erstellung von Phasenplänen für das Teilprojekt
  • Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung von Formaten des betriebswirtschaftlichen Projektmanagements
  • Risikomanagement (Risiken identifizieren, bewerten, Risikostrategien festlegen, Maßnahmen definieren, Risiko-Monitoring)
  • Periodisches Controlling der Projektentwicklung und -ergebnisse (finanzielle Überwachung in Abstimmung mit dem Finanzcontrolling)
  • Überprüfen und Führen des internen Qualitätsmanagements gemäß Projektmanagementhandbuch
  • Quartalsberichte vorbereiten/intern abstimmen
  • Durchführung von Workshops mit den Projektbeteiligten
  • Evaluierung der vereinbarten Projektziele und Rücksprache mit allen Beteiligten
  • Aufbau positiver und vertrauenswürdiger Beziehungen zwischen den Projektbeteiligten durch die Entwicklung einer spezifischen Projektkultur
  • Entwicklung, Umsetzung und Förderung von „Best Practices“ Evaluierung, Aufbereitung und Präsentation der Projektinhalte für die Museumsleitung
  • Dokumentation der Projektschritte sowie Projektergebnisse in Abstimmung mit der Projektleitung

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Ausrichtung Projektmanagement/ Internationales Projektmanagement oder vergleichbarer Hochschulausbildung (mind. FH-Niveau)
  • Erfahrung in der Planung, Steuerung und Durchführung von Projekten
  • Erfahrung im softwaregestützten Projektmanagement
  • Nachweisbare Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Projektgruppen
  • Nachweisbare Berufserfahrung in einem Museum / einer öffentlichen Kultureinrichtung im Bereich Projektmanagement
  • Routinierter Umgang mit Projektmanagementtools und MS Office
  • Selbstständige, strukturierte, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, gute Umgangsformen, Organisationstalent und Teamfähigkeit
  • Sehr gutes Sprachgefühl und praktische Erfahrung in der Erstellung von zielgruppenspezifischen Texten
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

      Hinweise:

      Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

      Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis zum 18.09.2019 unter eindeutiger Angabe der Kennziffer 66/2019 an das Museum für Naturkunde, SE Personal, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin oder bevorzugt per E-Mail an recruiting@mfn.berlin zu richten.

      Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung von Unterlagen und Bewerbungsmappen nur mit beigefügtem Rückumschlag erfolgt. Zu unserer Entlastung bitten wir Sie von der Zusendung von Bewerbungsmappen abzusehen.

      Weitere Informationen

      Datenschutz:

      Mit dem Versenden Ihrer Bewerbung stellen Sie uns Ihre Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, durch das Museum für Naturkunde zur Verfügung. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese in unserer Datenbank erfasst. Ihre Daten werden auf unserem Server gespeichert. Dabei beachten wir die Vorschriften der Datenschutzgesetze.
      Informationen über den Umgang mit Bewerberdaten am MfN
      und
      Datenschutzerklärung für die Website des MfN


      Image

      Familienpolitik:

      Das Naturkundemuseum Berlin hat sich die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt und wurde hierfür mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie der audit berufundfamilie gGmbH- eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung - ausgezeichnet.
      Weiterführende Informationen finden Sie unter:
      https://www.naturkundemuseum.berlin/de/jobs-und-karriere/arbeiten-am-museum-fuer-naturkunde/audit-berufundfamilie

      Zurück zur Übersicht